Mit ‘Sebastian Dannenberg’ getaggte Beiträge

Im Zentrum der Gruppenausstellung „no country for old men“ steht die Auseinandersetzung junger Künstler mit dem klassischen Medium der Malerei. Jonas Grubelnik, Diego Sindbert und Robert Vellekoop erweitern mit unterschiedlichen Ansätzen das klassische Definitionsspektrum dieser Darstellungsform. Elementare Grundpfeiler wie Farbe, Form und Materialität werden neu gedacht und mit modernen Mitteln umgesetzt.

Dabei sind ihre Ansätze weder als radikale Infragestellung klassischer Malerei noch als Revolte gegen die traditionelle Leinwand zu verstehen. Vielmehr bezwecken die drei Künstler eine Weiterentwicklung und Veränderung des Mediums. Das traditionelle Tafelbild gilt längst nicht mehr als Status Quo der klassischen Malerei.

Evelyn Drewes zeigt neben Arbeiten von Grubelnik, Sindbert und Vellekoop auch noch Arbeiten, u.a. von Jens-Ole Remmers, Christian Holtmann und Sebastian Dannenberg.

Ausstellungsdauer: 10.04.2016 bis 20.05.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 15.04.2016

Hamburg hat einen neuen Kunstraum, die GersonHöger Galerie. Am 6. November 2015 wurde sie von der Galeristin Evelyn Drewes, dem Künstler Peter Heikenwälder und Galerist Georg Molitoris im Hamburger Kontorhausviertel erfolgreich eröffnet. Die drei Partner wollen in der Galerie zeitgenössische Kunst von nationalen wie internationalen Künstlern und Institutionen zeigen und Sammlungen, überregionalen Kunstpreisen, Preisträgern und attraktiven Kunstansätzen eine Plattform bieten. Der Name der Galerie ist eine Reminiszenz an die Architekten des Kontorhausviertels: Hans und Oskar Gerson sowie Fritz Höger.

Die Eröffnungsausstellung „Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus“ zeigt Werke der Preisträger und ausgewählten Teilnehmern des diesjährigen Bundeswettbewerbs. Die facettenreichen Werke von Malerei, Skulptur bis hin zu Videokunst und aufwändigen Installationen, die noch im Sommer in der Bundeskunsthalle in Bonn zu sehen waren, sind im November in Hamburg zu sehen.

Ausstellungsdauer: 07.11.2015 bis 27.11.2015

Website: www.gersonhoeger.de

ArtKiss-Besuch: 06.11.2015