Mit ‘Reinhardt & Partner’ getaggte Beiträge

Derzeit ausgestellt bei „Icons of Art“ von Reinhardt & Partner: Hannes D’haese (geb. 1965 in Veurne, Belgien): Creative Coffin Lid „Nothing lasts forever“, Malerei auf Holz, ca. 200 x 60 x 15 cm

Nothing lasts forever,
 so live it up,
drink it down,
laugh it off,
avoid the bullshit,
take the chances
and never have any regrets.

Preis: 2.600 €, 10% davon gehen an die Initiative Jugend gegen Aids. Einfach eine E-Mail an info@reinhardt-contemporary.com schicken.

Anschauen und zuschlagen! Noch bis Sonntag 4. Dezember 2016, täglich von 12 bis 19 Uhr in der Ausstellung ICONS OF ART – WINTER 2016: SPEED.FIT ArtFloor, Dammtorwall 7a (5. Etage) 20354 Hamburg


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • 2 Minuten Fußweg von der Bushaltestelle Stephansplatz / Oper (Bus 112)
  • 3 Minuten Fußweg von den U-Bahn-Stationen Gänsemarkt (U 2) und Stephansplatz (U 1)
  • 5 Minuten Fußweg vom Bahnhof Dammtor (Regional- und Fernverkehr, S-Bahn)

Mit dem Auto:

  • direkter Zugang vom Parkhaus Gänsemarkt (Übergang von der 7. Etage)
  • 2 Minuten Fußweg vom Parkhaus Oper
Advertisements

Unter dem Motto ICONS OF ART präsentiert Reinhardt & Partner gemeinsam mit Bontrust Contemporary Art Consulting zweimal pro Jahr kuratierte Sonderausstellungen mit herausragenden künstlerischen Positionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Ikonenhaft sind dabei sowohl die Namen der präsentierten Künstler als auch einzelne, zeitgenössische Werke, die eine eigenständige Strahlkraft besitzen.

10 % des Verkaufserlöses der aktuell laufenden Winter-Ausgabe der Ausstellung gehen an die Initiative Jugend gegen Aids.

ICONS of art | Zugunsten von Jugend gegen Aids

ICONS of art | Zugunsten von Jugend gegen Aids – http://www.iconsofart.de

Ausstellungsdauer: 30.11.2016 bis 04.12.2016

Website: www.iconsofart.de

ArtKiss-Besuch: 29.11.2016

Rheinhardt & Partner zeigt noch bis zum 12. Juni in den Galerieräumen in der Hamburger Hafencity (Parkhaus Elbarkaden genau gegenüber) etwa 20 Bilder des ungarischen Künstlers Zsombor Barakonyi, dessen Gemälde im März mit großem Erfolg in der Kunsthalle Budapest gezeigt wurden.

Zsombor Barakonyi

Der Künstler hat eine besondere Beziehung zu Hamburg. Auf Einladung des Kunstförderers Bernd Roloff („Nissi’s Kunstkantine„) verbrachte der Maler im vergangenen Sommer mehrere Wochen in der Hansestadt und liess sich vom Flair zwischen Alster und Elbe inspirieren. Daraus entstanden ist die „Hamburg Series“, ein Werkzyklus als Hommage an Hamburg.

Ausstellungsdauer: 12.05.2016 bis 12.06.2016

Website: www.reinhardt-contemporary.com

ArtKiss-Besuch: 28.05.2016

„Reiz“ (2013) · 160 x 120 cm · Öl auf Leinwand

„Reiz“ (2013) · 160 x 120 cm · Öl auf Leinwand

Rheinhardt & Partner zeigt noch bis zum 15. März in den neuen, großzügigen Galerieräumen in der Hafencity Bilder und Skulpturen von Philipp Kummer.


Ausstellungsdauer: 11.02.2016 bis 15.03.2016

Website: www.reinhardt-contemporary.com

ArtKiss-Besuch: 27.02.2016

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Uwe Hand - Mr. B., 2013, Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 40 cm

Uwe Hand – Mr. B., 2013, Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 40 cm

Uwe Hand gehört seit 40 Jahren zu den Wegbereitern und stilprägenden Protagonisten der gegenständlichen Malerei in Deutschland.

Zum ersten Mal seit sechs Jahren zeigt Reinhardt & Partner derzeit in der Hamburger Galerie greskewitz | kleinitz neue Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers in der Gastausstellung „Allerhand á la Hand“.

Ausstellungsdauer: 16.01.2015 bis 05.02.2015

Website: www.greskewitz-kleinitz-galerie.com

ArtKiss-Besuch: 15.01.2015