Mit ‘Matthew Brandt’ getaggte Beiträge

Soziales Chaos, politische Ausschreitungen, Klimaveränderungen – diese Anzeichen von Unordnung sind drängenden Probleme unserer Zeit. Disorder (Unordnung) ist das Thema des sechsten Prix Pictet-Ausstellungszyklus und steht im Zentrum der Werke der zwölf nominierten Fotografinnen und Fotografen. Die Bandbreite der fotografischen Verhandlung reicht dabei vom Dokumentarischen über die Abstraktion bis hin zur poetischen Beobachtung.

2008 von der Hauptbank der Gruppe Schweizer Privatbanken Pictet & Cie ins Leben gerufen, ist der Prix Pictet der weltweit führende Preis für Fotografie und Nachhaltigkeit. Seine Aufgabe ist es, herausragende fotografische Werke zu finden, die gesellschafts- und umweltrelevante Botschaften von besonderer Tragweite vermitteln. Die Gewinnerin des Prix Pictet Disorder ist Valérie Belin:

Valérie Belin - Still Life

Valérie Belin – Still Life

Der Kunstverein in Hamburg zeigt die Ausstellung noch bis zum 15. Januar 2017.

PS: Für Mitglieder des Kunstvereins gibt es nun die Jahresgaben 2016.

 

Ausstellungsdauer: 03.12.2016 bis 15.01.2017

Website: www.kunstverein.de

ArtKiss-Besuch: 29.12.2016

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Advertisements