Mit ‘Levy Galerie’ getaggte Beiträge

Die LEVY Galerie ehrt mit der Ausstellung „The Famous Four & The Superheroes“ den US-amerikanischen Popartkünstler der ersten Stunde, Mel Ramos, zu ehren.

Im Mittelpunkt der Einzelschau stehen sowohl sein zeichnerisches Oeuvre unter dem Thema Superheroes, das sich dem von ihm seit Jugendzeiten verehrten Comic-Helden/innen wie Blonde Phantom, Black Cat, Miss Fury, Human Fly oder Atoman widmet, als auch das Cut Out Project of 2018 mit einer vierer Cut-Out Serie – A.C. Annie, Lola Cola, Della Monty und Tabacco Red -, die auf den gleichnamigen, legendären Gemälden des Künstlers von 1971 beruhen.

Mel Ramos: Super Heroes

Diese Famous Four of 1971 wurden nun als Sieb- und Digitaldruck auf Plexiglas in einer limitierten Auflage vom Künstler in ein Multiple überführt. Belinda Grace Gardner schreibt in dem begleitenden Katalog: „Ramos‘ sonnengoldene Pin-up-Girls posieren hier mit figurengroßen Produkten und deren Logos, von Coca-Cola und der Zigarettenmarke Vantage bis hin zur AC-Zündkerze und Del Monte-Ketchup-Flasche – eine Liaison zwischen weiblicher Erotik und Konsumgegenständen, die sich als Projektionsflächen des Begehrens in surrealer Übersteigerung wechselseitig kommentieren und konterkarieren.“

Mel Ramos: The Cut Out Project - Box Edition 2018, bedruckte Holzbox (70,2 x 46,9 x 16,5 cm) mit 4er Cut Out-Serie: Sieb- und Digitaldruck auf Plexiglas, AC Annie: 35,6 x 58,8 cm, Lola Cola: 35,6 x 59 cm, Della Monty: 24,7 x 60,1 cm, Tobacco Red: 36,6 x 52,6 cm

Mel Ramos: The Cut Out Project – Box Edition 2018
bedruckte Holzbox (70,2 x 46,9 x 16,5 cm) mit 4er Cut Out-Serie: Sieb- und Digitaldruck auf Plexiglas, AC Annie: 35,6 x 58,8 cm, Lola Cola: 35,6 x 59 cm, Della Monty: 24,7 x 60,1 cm, Tobacco Red: 36,6 x 52,6 cm

Das ursprüngliche Damen-Quartett wurde noch im Entstehungsjahr 1971 von Gunter Sachs, dem prominenten Fotografen und Dokumentarfilmer, profilierten Bob-Fahrer, einstmaligen Jet-Set-Playboy und Ex-Gatten von Brigitte Bardot, erworben und in seinem Hamburger Domizil installiert, als dieser zeitweilig im damaligen Trend-Viertel Pöseldorf eine Galerie unterhielt.

Mel Ramos: AC Annie / Lola Cola / Del Monte / Tobacco Red

Ausstellungsdauer: 11.09.2018 bis 11.10.2018

Website: www.levy-galerie.de

ArtKiss-Besuch: 14.09.2018

Advertisements

Mel RamosDer US-amerikanischen Pop-Art-Künstler Mel Ramos feierte Ende Juli seinen 80. Geburtstag und die Hamburger Levy Galerie widmet ihm aus diesem Anlass die Ausstellung „Superman im Supermarkt“.

Schon im Mai dieses Jahres berichtete ArtKiss von der Ramos-Ausstellung „My Age of POP“ im Koblenzer Ludwig Museum. Im Mittelpunkt der aktuellen Einzelschau in Hamburg steht das zeichnerische Werk des Künstlers unter dem Thema Pin-Ups und Produkte. Die Galerie hat dazu einen einen Supermarkt in ihren Räumlichkeiten aufgebaut, in dem alle Artikel, die auch in Ramos‘ Zeichnungen und Bilder gezeigt werden, ausgestellt sind. Die Waren- und Preisschilder des „Supermarktes“ stammen vom holländischen Informel-Künstler Jan Henderikse.

Das ist aber nicht die einzige außergewöhnliche Idee der Galerie: Die signierte und nummerierte (Auflage: 99) Sammler-Edition „The Mel Ramos Pin-Up-Product-Paintings-Picture-Book“ zeigt 20 Lithografien von Mel Ramos und regt den Besitzer an, die jeweils linke jeder Doppelseite mit den Objektelementen zu versehen, die im Kunstwerk auf der rechten Seite abgebildet sind.

Ausstellungsdauer: 15.09.2015 bis 30.10.2015

Website: www.levy-galerie.de

ArtKiss-Besuch: 14.09.2015

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Marc Lüders - Objekt 829-1-1, 2014, Öl auf Kodak Endura Metallic Print, 100 x 100 cm

Marc Lüders – Objekt 829-1-1, 2014, Öl auf Kodak Endura Metallic Print, 100 x 100 cm

Noch bis zum 17. Juli zeigt die Levy Galerie unter dem Ausstellungstitel „System Plural“ Arbeiten aus den aktuellsten Werkserien des Hamburger Künstlers Marc Lüders.

Das Œuvre Lüders‚ zeichnet sich durch die subtilen Einbrüche der Malerei in den Bildraum der Fotografie aus. In seinen sogenannten „Photopictures“ werden gemalte schwebenden Objekte und topografisch entortete, realistische Figuren in eine anonyme, urbane Landschaft oder einen symbolisch befrachteten Naturraum hineinversetzt.

In den letzten Jahren malt Lüders auch transparente Figuren in seine Bildern, die Formen und Farbigkeit der ursprünglichen Fotografien – von einsamen Wald- oder rotierenden Jahrmarkt-Szenerien – durchscheinen lassen. In befremdlicher Weise lösen sie sich in ihrer Durchsichtigkeit mehr und mehr von ihrer temporären Umwelt ab.

Ausstellungsdauer: 19.05.2015 bis 17.07.2015

Website: www.levy-galerie.de

ArtKiss-Besuch: 10.07.2015

Die Levy Galerie präsentiert in einer Gruppenausstellung Werke von Künstlern wie Eduardo Arroyo, David Hockney, Allen Jones, C.O. Paeffgen, Mel Ramos, Daniel Spoerri und Andy Warhol. Die Ausstellung vereint damit einige der wichtigsten Vertreter der Pop Art aus den USA, England, Spanien und Deutschland von den 1960er Jahren bis heute. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den zeitgenössischen Post-Pop-Tendenzen.

It's PopArt? - Ausstellungsansicht

It’s PopArt? – Ausstellungsansicht

Wie der Titel „It’s PopArt?“ der Werkschau schon andeutet, werden aber ebenso ungewöhnlichere künstlerische Randpositionen berücksichtigt, die das Gedankengut dieser Kunstbewegung facettenreich aufgreifen. Die Auswahl soll zeigen, welche weitreichenden Auswirkungen diese bunte, drastische und humorvolle Kunstrichtung mit ihrer plakativen Bildsprache auf die Neudefinition des Kunstwerkes hatte und inwieweit sie auch heute noch die internationale Kunstszene beeinflusst.

It's PopArt? - Ausstellungsansicht

It’s PopArt? – Ausstellungsansicht

Ausstellungsdauer: 13.05.2014 bis 11.07.2014

Website: www.levy-galerie.de

ArtKiss-Besuch: 20.05.2014