Mit ‘Jenny Schäfer’ getaggte Beiträge

Affordable Art Fair 2015 Hamburg

Zum vierten Mal findet derzeit die Affordable Art Fair in Hamburg statt. Die Organisatoren rechnen mit bis zu 20.000 Besuchern, die an vier Tagen die ausgestellten Kunstwerke von 75 Galerien betrachten und auch kaufen. Die „Regeln“ wurden in diesem Jahr nicht verändert: Die angebotenen Kunstwerke dürfen zwischen 100 und 7.500 € kosten.

Hamburg als Kunststadt genießt in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit: 11 hanseatische Galerien präsentieren in einem eigenen Bereich, der „Hamburg Section“.

Die Emerging Artists Exhibition – wichtiger Bestandteil der Affordable Art Fair – präsentiert 2015 zum ersten Mal ausschließlich Künstler der Hamburger Hochschule für bildende Künste (HfbK): Jenny Schäfer, Natalia Sidor und Robert Vellekoop.

Eine gute Übersicht über die Affordable Art Fair 2015 bietet der Messe-Guide:

Messedauer: 19.11.2015 bis 22.11.2015

Website: affordableartfair.com/hamburg

ArtKiss-Besuch: 19.11.2015

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Werbeanzeigen

Seit den 1960er Jahren stand das denkmalgeschützte Wasserwerk am Falkensteiner Ufer in Hamburg-Blankenese leer. Nun ist 156 Jahre alten Wasserwerks an private Investoren verkauft und soll bis Ende 2016 saniert und umgebaut werden.

Bevor die Arbeiten starten dürfen weibliche und männliche Künstler, Architekten und Musiker aus unterschiedlichen Städten die Räumlichkeiten nutzen, um ihre Kreationen zu zeigen. Die außergewöhnliche Ausstellung an einem außergewöhnlichen Ort wurde kuratiert von Pauline von Katte, Lara Loeser und Josephine Pasura.

Ausstellungsdauer: 21.08.2015 bis 11.09.2015

Website: www.facebook.com/DELTA.fuenfzehn

ArtKiss-Besuch: 06.09.2015