Mit ‘Ed Heck’ getaggte Beiträge

Ed Heck hat einen neuen Verlag (Art28) und ist zu Gast in Gregs Gallery in Hamburg. Zu sehen sind nicht nur neue Unikate, sondern auch viele neue Editionen, die seine Kunst erschwinglich machen.


Ausstellungsdauer: 29.09.2017 bis 28.10.2017

Website: www.gregs-gallery.de

ArtKiss-Besuch: 18.10.2017

Advertisements
Ed Heck - City Walk © Ed Heck

Ed Heck – City Walk
© Ed Heck

Ed Heck

born in Brooklyn, New York in 1963
Website: www.edheck.com
E-mail: info@edheck.com
Galleries:  The World of Ed Heck Gallery (New York), Galerie Mensing (Germany)

 

Ed, what is Art?

Is anything done artfully, anything that is done with love and passion behind it becomes and is an art.

How do you experience your collectors?

With the presence of the internet an artist can become involved with your collectors all over the world in real time. This can give you a good sense of what their perceptions and thoughts are on what you are creating.  Now more than ever the collector can play a role in artists work to the extent that you would want of course.

What defines a “good gallery” for you?

A good gallery is one that really gets what you do and supports and gets behind you. This goes for the gallery and the staff selling your work. When the gallery sales people really like your work it shows and they are your connection to the art buyer and collector at the point of sale.

Your opinion on “art and the art market”?

I think as with other artistic markets, music, books, etc. it has become easier and at the same time harder to be noticed.  I have noticed with art that less people go to the art expos and shows than ever before. People may feel they can see everything they need on the computer screen.

I am sad by this because I feel art and music really need to be experienced in person; it brings it to a whole other level.

Is art passion and/or investment?

I think art should always be a passion first, weather as a creator or collector. Artwork should be enjoyed by the collector and viewer and the fact that an artwork is also an investment should be the added bonus.

Ed Heck - Paint Studio © Ed Heck

Ed Heck – Paint Studio
© Ed Heck

Artist – a dream job?

Being an artist is not a job, it’s what you are. As most successful people will tell you “Find what you love to do, and you will never work a day in your life”.  Doing what you love to do, what brings you joy and would do anyway, but you get paid to do it, yes that is a dream.

What dream in the arts should come true?

My dream is to simply have people enjoy my work and support it so I can continue to spend my time creating more.

Who is your favorite artist and what is your favorite work or art?

These two questions I would answer similarly.  I like and I am influenced by so many different artists and their works that I could not pick just one. Each affects me in a different way.

If I was pressed to only pick one I think it would be Vincent Van Gogh the man because of his passion and life. Also favorite work would be „Starry Night“ because standing in front of it I find it alive, magical, and timeless.

Vincent van Gogh, The Starry Night. 1889

Vincent van Gogh – The Starry Night
1889, oil on canvas, 73.7 × 92.1 cm
Museum of Modern Art, New York

What is your favorite color?

As for colors it depends on my mood although as anyone who has seen my work would say it’s clearly the blues and purples that I favor.

Dear Ed, many thanks for this interview and all the best for the future!

 

PS: German fans will have the chance to meet Ed at one of his shows in Hanover, Berlin and Hamburg from 20th to 22th February 2015. More information at http://www.galerie-mensing.de/events

The World Of Ed Heck Gallery & Shop

The World Of Ed Heck Gallery & Shop
799 Broadway
New York City 10003
Telefon +1 212-473-6802
E-Mail info@edheck.com
Webseite www.edheck.com

Gleich mehrfach hatte ich die Gelegenheit, die kleine neue Galerie von Ed Heck auf dem Broadway südlich des Union Squares in New York zu besuchen.

Dies ist die erste Flagship-Kunst-Galerie von „The World of Ed Heck“. Eröffnet wurde sie am 29. Juni 2013.

Natürlich – und wie der Name schon verrät – führt der Galerieshop ausschließlich die Kunst von Ed Heck. Diese wird in Form von Unikaten, limitierten und offenen Drucken sowie Postern angeboten. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Merchandise-Produkten wie Koffer, Kissen u.Ä. mit den Motiven des Künstlers (was mir bei Künstlern nicht so gut gefällt, wie ich es auch schon im Beitrag „Romero Britto Outlet?“ zum Ausdruck gebracht habe). Und es gibt auch die schönen Bilderbücher für Kinder zu kaufen.

Praktischerweise kann man die ausgewählten Werke gleich im Shop rahmen lassen, denn Robin – ein Freund von Ed – bietet individuelle Rahmungen an und vertritt den Künstler auch in der Galerie, wenn dieser im Atelier in Brooklyn ist.

TWOEH Gallery & Shop -Stop in and say hello today : )

TWOEH Gallery & Shop -Stop in and say hello today : )
(c) by Ed Heck

Das Ed Heck sich immer wieder über Besuch freut, kann man nicht nur an seiner netten und verbindlichen Art erkennen, sondern auch daran, dass er Fotos von seinen Besuchern zusammen mit ihm auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, so auch von meinem Besuch.

Website: www.edheck.com

ArtKiss-Besuche: 12., 15. und 30.09.2013

Der gebürtige Brandenburger Detlef Rahn fügt szenische Wahrnehmungen von Licht, Horizont, Himmel, Wolken, Wald, Wiese, Weg und Dorfsilhouetten wie Puzzle zusammen.

Der New Yorker Pop-Artist Ed Heck wurde in diesem Blog schon öfter präsentiert. Seine fröhlichen Bilder – oft mit Hunden als Motiv – zaubern einem schnell ein Lächeln ins Gesicht.

Elena Lobanowa fasziniert mit ihren Stiermotiven. Lobanowa (Jahrgang 1962) verwendet unterschiedliche Materialien und Techniken (Spachteltechnik, Airbrush, Ölkreide und Acrylfarbe, Schlagmetall), um ein Höchstmaß an Ausdrucksstärke zu erzielen.

Website: www.galerie-mensing.de

ArtKiss-Besuch: 22.05.2013

Welcome to the World of Ed Heck

Veröffentlicht: 27. Februar 2013 in Online
Schlagwörter:, ,

Ed Hecks bunte Comic-Zeichnungen begeistern den Kunstsammler ebenso wie das breite Publikum. Der Betrachter ist regelrecht verblüfft von dem kindlich-naiven, kecken Charme und den leuchtenden Farben seiner einzigartigen Bilder. Mit einem Schuss Ironie und unbändiger Kreativität präsentiert der Künstler höchst amüsante Charaktere.

Sein Notizbuch mit Ideen für seine Bilder hat er immer bei sich. Er arbeitet meist an mehreren Bildern gleichzeitig und malt alles selbst. Für ein Bild benötigt er ca. eine Woche, unabhängig von der Größe.

Seine Bilder haben inzwischen über Amerikas Grenzen hinaus Berühmtheit erlangt und begründen seinen Ruhm als gefragter zeitgenössischer Pop-Art-Künstler. Seit 2010 kommt Heck regelmäßig nach Deutschland, um seine Kunst bei Ausstellungen in Filialen der Galerie Mensing u.a. in Berlin, Hamburg und Hamm persönlich zu präsentieren – wie zuletzt im November 2012.

Kurz vor der ArtExpo in New York (21.-24. März 2013) hat Ed Heck ein Video veröffentlicht, das schöne Einblicke in seine Intentionen und seine Arbeit liefert:

Native New Yorker, Ed Heck’s bold, bright, and whimsical artwork can be found in galleries throughout the world. Unique style and mass appeal have forged his reputation as one of the leading pop artists of our time.

Website: www.edheck.com

Der New Yorker Ed Heck (geb. 1963 in Brooklyn) ist ein gefragter Pop-Art-Künstler, dessen Werke in USA wie Europa große Beachtung finden.

Im November war Ed Heck auf Deutschland-Tournee an verschiedenen Standorten der Galerie Mensing. ArtKiss besuchte die Shows in Hamburg (16.11.2012) und Berlin (17.11.2012).

121116edheckhh1

Ed Heck ist ein sehr sympathischer Künstler ohne Allüren, der gerne Auskunft gibt über seine Ideen, Stil und auch sein Leben (er hatte die Wahl Musiker oder Maler zu werden). So gewinnt man auf sehr nette Weise Einblicke in die World of Ed Heck.

Gezeigt wurden überwiegend Unikate (Acryl auf Leinwand) und ein paar wenige Editionen. Außerdem hat Ed Heck individuelle Unikate für seine Fans gezeichnet.

121116edheckhh2

Show-Termine: 16.11.2012 Hamburg, 17.11.2012 Berlin, 18.11.2012 Hamm

Website: www.galerie-mensing.de

ArtKiss-Besuch: 16.11.2012

ArtKiss-Wertung:
5sterne