Mit ‘Amsterdam’ getaggte Beiträge

„Die Nachtwache“ von 1642 ist eines der berühmtesten Gemälde des niederländischen Malers Rembrandt van Rijn. Es hängt im Rijksmuseum in Amsterdam.

 Rembrandt van Rijn - Die Nachtwache

 Rembrandt van Rijn - Die Nachtwache

 Rembrandt van Rijn - Die Nachtwache

Rijksmuseum in Amsterdam

Website: www.rijksmuseum.nl/en

ArtKiss-Besuch: 16.05.2016

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Pinned Up at the Stedelijk - 25 Years of Design

Pinned Up at the Stedelijk – 25 Years of Design

Das Amsterdamer Stedelijk Museum präsentierte Marcel Wanders, einen der profiliertesten Designer, die es international gibt. Er ist bekannt für seine Produkte (Lampen, Geschirr, Besteck, Tapeten, Verpackungen und Schmuck), Möbel und Interior Design. Die Ausstellung „Pinned“ zeigte Entwürfe von Wanders‘ Gesamtwerk, von den späten 1980er Jahren bis zur Gegenwart – insgesamt mehr als 400 Objekte.

Marcel Wanders - Ausstellungsansicht - Courtesy of the artist

Marcel Wanders – Ausstellungsansicht:
Pinned Up at the Stedelijk – 25 Years of Design – Courtesy of the artist

Alle berühmten Hauptwerke Wanders wurden vorgestellt, wie z. B. die Set Up Shades Lampe (1989), Knotted Chair (1995-1996, mit ihm gelang Wanders der internationale Durchbruch), Lace Table (1997), Egg Vase (1997), Airborne Snotty Vasen (2001), den New Antiques Möbel (2005) und die Skygarden Lampe (2007).

Der Titel der Ausstellung, „Pinned“, bezieht sich auf den Anspruch von Marcel Wanders und seiner Arbeit: „hochgesteckt“. Marcel Wanders hat Entwürfe für international renommierte Marken kreiiert, u.a. für Alessi, Cosme Decorte, Target, Puma, Baccarat, Marks & Spencer und KLM.

Ausstellungsdauer: 01.02.2014 bis 15.06.2014

Website: www.stedelijk.nl/en/

ArtKiss-Besuch: 05.06.2014

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

„Tableaux Pictures Photographs“ des Kanadiers Jeff Wall war die erste große Fotoausstellung im Stedelijk um nach dessen Wiedereröffnung 2012. Seit den 1980er Jahren erstellt Wall Fotos, die er in Leuchtkästen, wie man sie aus der Außenwerbung kennt, präsentiert. Er war einer der ersten Künstler, die großformatige Fotos schuf, die Straßenszenen und Interieurs, Landschaften und Stadtansichten zeigen.
Ausstellungsansicht: Jeff Wall: Tableaux Pictures Photographs 1996-2013 - Foto: Gert Jan van Rooij

Ausstellungsansicht: Jeff Wall: Tableaux Pictures Photographs 1996-2013 – Foto: Gert Jan van Rooij

Jeff Wall beschäftigt sich mit Themen wie „Beziehungen zwischen Männern und Frauen“ und „Grenze zwischen Stadt und Natur“. Er rekonstruiert in den Fotos seine eigenen Erinnerungen, kommentiert Gewalt und kulturelle Missverständnisse, zaubert mal verführerische, mal alptraumhafte Fantasien. Obwohl die Fotos wie Schnappschüsse wirken, sind sie oft aufwendig inszeniert.

Jeff Wall, Boxing, 2011, colour photograph, 222,9x303,5x5,1-cm, courtesy of the artist

Jeff Wall, Boxing, 2011, colour photograph, 222,9×303,5×5,1-cm, courtesy of the artist

Ausstellungsdauer: 01.03.2014 bis 03.08.2014

Website: www.stedelijk.nl/en/

ArtKiss-Besuch: 05.06.2014

ArtKiss-Wertung:
2 Sterne: Wenn man nichts besseres zu tun hat…