Verkehrte Welt – Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch (Bucerius Kunst Forum, Hamburg)

Veröffentlicht: 1. August 2016 in Ausstellung, Museum
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch

Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch

Mit seinen phantastischen Szenerien der Hölle und satirischen Schilderungen der Lebenswelt prägte Hieronymus Bosch (um 1450–1516) die niederländische Kunst des 16. Jahrhunderts. Zahllose Nachfolger kopierten und verwandelten seine Kompositionen und Motive.

Anlässlich des 500. Todesjahres von Hieronymus Bosch beleuchtet das Bucerius Kunst Forum, wie seine phantastischen Szenerien der Hölle und drastischen Schilderungen des Sündhaften die niederländische Kunst des 16. Jahrhunderts prägten.

Gezeigt werden über 90 Arbeiten von Künstlern der folgenden Generation (u.a. Pieter Bruegel der Ältere, Hendrik Hondius, Pieter van der Heyden, Philips Galle), die Boschs Bildsprache aufgriffen, über die Druckgraphik verbreiteten und weiterentwickelten.

BKF-VerkehrteWelt (1)

„Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch“ macht anschaulich, wie sich diese Rezeption mit der geistesgeschichtlichen Entwicklung vom Ende des Mittelalters bis ins 17. Jahrhundert veränderte.

Ausstellungsdauer: 04.06.2016 bis 11.09.2016

Website: www.buceriuskunstforum.de

ArtKiss-Besuch: 10.07.2016

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.