Archiv für Juli, 2016

Die Millerntor Gallery ist ein internationales Kunst-, Musik- und Kulturfestival für kreatives Engagement. Initiiert von Viva con Agua und dem FC Sankt Pauli, ist sie eine soziale Kunstgalerie und ein Kulturfestival im Millerntor-Stadion. Über die universellen Sprachen Kunst, Musik und Fußball werden Impulse gegeben, um die Besucher zu gesellschaftlichem Engagement zu inspirieren.

An vier Tagen im Jahr wird das Stadion zu einer Plattform für Dialog und Austausch, auf lokaler sowie auf internationaler und interkultureller Ebene. Durch genreübergreifende Kunstwerke sowie vielfältige Musik-, Kultur- und Bildungsprogramme wird sich mit der Frage beschäftigt, wie die Welt positiv gestaltet werden kann.

Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch das riesige ehrenamtliche Engagement von über 150 Supportern, die sich das ganze Jahr über mit der Konzeption, Planung und Durchführung der Millerntor Gallery beschäftigen. Auch die Musiker und Kulturschaffenden schenken ihre Gage für sauberes Trinkwasser und lassen das Festival somit zu einem Social Event werden.

Die Gewinne des Kunstverkaufs  gehen zu 70 % an Viva con Agua e.V., um somit die weltweite Wasser- und Sanitärversorgung zu verbessern und zu 30 % an die unterstützenden Künstler.

Ausstellungsdauer: 14.07.2016 bis 17.07.2016

Website: www.millerntorgallery.org

ArtKiss-Besuch: 16.07.2016

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Advertisements

Die aktuellen Absolventen der HFBK Hamburg präsentierten ihre Abschlussarbeiten im Rahmen einer öffentlichen Ausstellung.

"Ernst" oder "Kunst" - man weiß es nicht. Wenn Kunst irritieren soll, dann ist das gelungen.

„Ernst“ oder „Kunst“ – man weiß es nicht. Wenn Kunst irritieren soll, dann ist das gelungen.

Ausstellungsdauer: 08.07.2016 bis 10.07.2016

Website: www.hfbk-hamburg.de

ArtKiss-Besuch: 10.07.2016

ArtKiss-Wertung:
2 Sterne: Wenn man nichts besseres zu tun hat…

Den dritten Sommer in Folge präsentiert die Evelyn Drewes Galerie junge Positionen ausgewählter Bildhauerklassen einer deutschen Kunstakademie. Nach erfolgreichen Ausstellungen mit der Klasse Ayse Erkmen (Kunstakademie Münster) und der Klasse Ottmar Hörl (Akademie der Bildenden Künste Nürnberg) setzt in diesem Jahr die Klasse Stephan Balkenhol von der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe diese Tradition fort.

Für einige Künstlerinnen und Künstler ist die eigenständig kuratierte Gruppenausstellung „veni, vidi“ das Debüt auf dem freien Kunstmarkt. Für alle 16 hingegen steht – wie bei ihrem Lehrer und Mentor Stephan Balkenhol – die Materialität eines Werkes im Zentrum des künstlerischen Schaffens.

Ausstellungsdauer: 02.07.2016 bis 31.08.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 01.07.2016