Jonas Grubelnik, Diego Sindbert, Robert Vellekoop: „no country for old men“ (Evelyn Drewes Galerie, Hamburg)

Veröffentlicht: 18. April 2016 in Ausstellung, Galerie
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Im Zentrum der Gruppenausstellung „no country for old men“ steht die Auseinandersetzung junger Künstler mit dem klassischen Medium der Malerei. Jonas Grubelnik, Diego Sindbert und Robert Vellekoop erweitern mit unterschiedlichen Ansätzen das klassische Definitionsspektrum dieser Darstellungsform. Elementare Grundpfeiler wie Farbe, Form und Materialität werden neu gedacht und mit modernen Mitteln umgesetzt.

Dabei sind ihre Ansätze weder als radikale Infragestellung klassischer Malerei noch als Revolte gegen die traditionelle Leinwand zu verstehen. Vielmehr bezwecken die drei Künstler eine Weiterentwicklung und Veränderung des Mediums. Das traditionelle Tafelbild gilt längst nicht mehr als Status Quo der klassischen Malerei.

Evelyn Drewes zeigt neben Arbeiten von Grubelnik, Sindbert und Vellekoop auch noch Arbeiten, u.a. von Jens-Ole Remmers, Christian Holtmann und Sebastian Dannenberg.

Ausstellungsdauer: 10.04.2016 bis 20.05.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 15.04.2016

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.