Robert Sturmhoevel: peccadillo [frame] tales (Evelyn Drewes Galerie, Hamburg)

Veröffentlicht: 8. März 2016 in Ausstellung, Galerie
Schlagwörter:, ,

Blechspielzeug, Puppen, Kreisel, Kuscheltiere – das sind Robert Sturmhoevels bevorzugten Bildmotive und zugleich thematischer Schwerpunkt seiner Arbeit.

Robert Sturmhoevel - Prince[ss] (be careful), 120x90 cm, 2016, Acryl auf Leinwand

Robert Sturmhoevel – Prince[ss] (be careful), 120×90 cm, 2016, Acryl auf Leinwand

Spielzeug als Attribut für vergangene Zeiten, Erinnerungen an die Kindheit, Erwartungen an die einst dagewesene Zukunft, Projektionen auf das jetzige Selbst, die eingetroffene Realität, sowie enttäuschte oder erreichte Wünsche. Imaginierte Rückblicke an die Kindheit werden in Sturmhoevels Werk hervorgeholt und mit idealisierten Illusionen angereichert.

Eine blitzblank aufpolierte Auswahl an Spielsachen, platziert auf monochromen, pastelartigen oder dunklen Bildgrund, zeigen liebevoll das Facettenreichtum längst vergangener Zeiten. Robert Sturmhoevel, Meisterschüler bei Prof. Johannes Spehr an der Kunsthochschule Kassel, greift die materielle Kultur der Spielsachen aus und stellt das Objekt in den Mittelpunkt der Betrachtung.

Ausstellungsdauer: 04.03.2016 bis 01.04.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 03.03.2016

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.