Archiv für März, 2016

Johannes Kersting - Santiago

Johannes Kersting – Santiago

Johannes Kersting, Meisterschüler bei Prof. H.-P. Reuter an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, zeigt im März eine Auswahl seiner fotografischen Aufnahmen, die durch Reduktion zur Fläche ihre Gegenständlichkeit, Größe und wechselseitigen Bezüge verliere. Selbst bei genauem Betrachten kann man teilweise nicht erkennen, ob es sich um ein Foto oder ein Gemälde handelt. Diese Wahrnehmung wird durch die hochqualitativen Pigment-Print unterstützt. Kerstings Bilder sind eine Gratwanderung zwischen Dokumentation und Konstruktion.

Ausstellungsdauer: 04.03.2016 bis 01.04.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 03.03.2016

Advertisements

Der Kunstpreis „junger westen“ wird seit 1948 im Zweijahresrhythmus von der Stadt Recklinghausen wechselnd in einer anderen Gattung vergeben. In 2015 waren die Grafik, die Zeichnung und die Fotografie an der Reihe.

Stefan Geyer - liquid pleasure

Stefan Geyer – liquid pleasure

Unter insgesamt 571 Bewerbungen vermochte der Kölner Jan Paul Evers die Jury am meisten zu überzeugen. Wenn man die Liste früherer Preisträger des Kunstpreises „junger Westen“ durchgeht, stößt man auch auf Gerhard Richter, der den Preis 1967 erhielt. Der diesjährige Sieger kann sich also in einer prominenten Linie sehen.

Die GersonHöger Galerie zeigt in der kuratierte Ausstellung „junger westen“ die Arbeiten von Jan Paul Evers und 26 weiteren Teilnehmern.

Ausstellungsdauer: 03.03.2016 bis 29.03.2016

Website: www.gersonhoeger.de

ArtKiss-Besuch: 03.03.2016

Blechspielzeug, Puppen, Kreisel, Kuscheltiere – das sind Robert Sturmhoevels bevorzugten Bildmotive und zugleich thematischer Schwerpunkt seiner Arbeit.

Robert Sturmhoevel - Prince[ss] (be careful), 120x90 cm, 2016, Acryl auf Leinwand

Robert Sturmhoevel – Prince[ss] (be careful), 120×90 cm, 2016, Acryl auf Leinwand

Spielzeug als Attribut für vergangene Zeiten, Erinnerungen an die Kindheit, Erwartungen an die einst dagewesene Zukunft, Projektionen auf das jetzige Selbst, die eingetroffene Realität, sowie enttäuschte oder erreichte Wünsche. Imaginierte Rückblicke an die Kindheit werden in Sturmhoevels Werk hervorgeholt und mit idealisierten Illusionen angereichert.

Eine blitzblank aufpolierte Auswahl an Spielsachen, platziert auf monochromen, pastelartigen oder dunklen Bildgrund, zeigen liebevoll das Facettenreichtum längst vergangener Zeiten. Robert Sturmhoevel, Meisterschüler bei Prof. Johannes Spehr an der Kunsthochschule Kassel, greift die materielle Kultur der Spielsachen aus und stellt das Objekt in den Mittelpunkt der Betrachtung.

Ausstellungsdauer: 04.03.2016 bis 01.04.2016

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 03.03.2016

„Reiz“ (2013) · 160 x 120 cm · Öl auf Leinwand

„Reiz“ (2013) · 160 x 120 cm · Öl auf Leinwand

Rheinhardt & Partner zeigt noch bis zum 15. März in den neuen, großzügigen Galerieräumen in der Hafencity Bilder und Skulpturen von Philipp Kummer.


Ausstellungsdauer: 11.02.2016 bis 15.03.2016

Website: www.reinhardt-contemporary.com

ArtKiss-Besuch: 27.02.2016

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!