Ivan Lardschneider: Golden Goal (Galeriehaus Sprinkenhof, Hamburg)

Veröffentlicht: 9. September 2014 in Ausstellung, Galerie
Schlagwörter:, , , , , ,

Wie im letzten Blog-Post berichtet, durfte ArtKiss beim sogenannten „Collectors‘ Cocktail“ der CCA&A Gallery im Galeriehaus Sprinkenhof in Hamburg vorab einen Blick in die Ausstellung werfen. Unter anderem ist dabei die Skulptur „Golden Goal“ von Ivan Lardschneider aufgefallen:

Man könnte meinen, mit der Skulptur (Lindenholz und Blattgold, 57 cm hoch – Figur 40 cm/Sockel 17 cm) feiert der Italiener Lardschneider den Gewinner der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 und Mario Götze. Die für den Künstler typischen Legosteine sind nämlich in den Nationalfarben Deutschlands angemalt. Es heißt, Ivan Lardschneider wurde vom CCA&A-Galeristen Dennis Reinhardt zu diesem Werk inspiriert, der während der WM sagte: „Mach doch mal ein Golden Goal!“. Die Figur steht derzeit als Solist in den Ausstellungsräumen im Sprinkenhof und wirbt für die Berliner Liste, auf der CCA&A vom 18.-21.09.2014 eine Solo-Show („100 Goldene Sachchen“) des Berliner Malers Constantin Schroeder ausstellen wird.

Dem 1976 in Bozen geborenen Künstler Lardschneider wurde die Liebe zur Bildhauerei und zum Werkstoff Holz bereits in die Wiege gelegt.  Auf dem elterlichen Hof war das Schnitzen ein Teil der Alltagskultur. Bei Lardschneider wurde daraus Passion – der Schüler von Aron Demetz stellt seit 2005 seine Werke aus und ist inzwischen international vertreten.

Ausstellungsdauer: 06.-07.09.2014 und 09.-14.09.2014

Website: www.ccaa-gallery.de

ArtKiss-Besuch: 05.09.2014

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.