Matthias Moravek: Riviera (Galerie Borssenanger, Hamburg)

Veröffentlicht: 4. Juni 2014 in Ausstellung, Galerie
Schlagwörter:, , , , ,

In der Blankeneser Galerie Borssenanger sind nach bis zum 5. Juli 2014 Bilder der Berliner Künstlers Matthias Moravek (*1976) ausgestellt. Im Zentrum der aktuellen Arbeiten des UdK-Absolventen Movarek stehen die Inszenierung und Konstruktion von Natur- und Landschaftsbildern.

Matthias Moravek, Delta, 2010 Öl/Lack auf Leinwand, 125 x 150 cm, (c) Galerie Borssenanger

Matthias Moravek, Delta, 2010 Öl/Lack auf Leinwand, 125 x 150 cm, (c) Galerie Borssenanger

Mit Witz und Ironie nimmt Matthias Moravek Motive aus der Landschaftsmalerei auf, die man zuletzt als kitschige Dekorationsmalerei in gutbürgerlichen Gaststätten gesehen hat. Die Motive sind Landschaften mit äsendem Rotwild auf einer Lichtung, einem Keiler und schließlich den Zug der Wildenten. Doch Matthias Moravek verwehrt uns in seinen Landschaften den erzählerischen Blick. Anstelle des Rehs und des Hochsitzes sehen wir Leerstellen im Bild. Das Weiß der grundierten Leinwand ist alles, was offenbar wird. Die Leerstelle im Bild wird zum ironischen Spiel mit Bildern – und nur so wird der röhrende Hirsch wieder Salonfähig.

In seiner malerischen Umsetzung greift der Berliner zwar auf Traditionsbelastetes zurück, stellt sich jedoch souverän der Herausforderung eine Kunst zu entwickeln, die unserer Zeit entspringt.

Austellungsansicht: Matthias Moravek - Riviera, (c) Galerie Borssenanger

Austellungsansicht: Matthias Moravek – Riviera, (c) Galerie Borssenanger

Ausstellungsdauer: 17.05.2014 bis 05.07.2014

Website: www.borssenanger.de

ArtKiss-Besuch: 24.05.2014

Advertisements
Kommentare
  1. joergkruth sagt:

    Interessante Motive in neuen Farben, gefällt mir.