Barbara Klemm. Fotografien 1968 – 2013 (Martin-Gropius-Bau, Berlin)

Veröffentlicht: 20. Mai 2014 in Ausstellung, Museum
Schlagwörter:, , , , ,
Ausstellungsplakat - Barbara Klemm. Fotografien 1968 – 2013

Ausstellungsplakat – Barbara Klemm. Fotografien 1968 – 2013

Wie kaum eine andere deutsche Fotografin hat Barbara Klemm das Zeitgeschehen der letzten Jahrzehnte mit der Kamera begleitet. Ihre Aufnahmen zeigen Ereignisse von historischem Wert. Schlüsselbilder, die Wendepunkte und Epochen vergegenwärtigen. Für den Martin-Gropius-Bau entwickelte die renommierte Fotografin eine große retrospektive Werkschau. Arbeiten aus fünf Jahrzehnten standen im Mittelpunkt der Ausstellung. Sie umfasste etwa 300 Exponate und stellt das gesamte Spektrum ihres Schaffens seit 1968 vor: politische Ereignisse, Studentenunruhen und Bürgerinitiativen, Szenen aus dem geteilten und aus dem wiedervereinigten Deutschland, Alltagsszenen und Straßensituationen aus allen Erdteilen, einfühlsame Portraits von Künstlern, Schriftstellern, Musikern und Menschen im Museum.

Die Tochter des Malers Fritz Klemm ist 1939 in Münster geboren, wuchs in Karlsruhe auf und erhielt dort ihre Fotografieausbildung. Von 1959 bis 2004 arbeitete sie für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, seit 1970 als Redaktionsfotografin mit den Schwerpunkten Politik und Feuilleton. Von 1952 bis 1999 erschien die legendäre Tiefdruckbeilage der FAZ, ein Magazin, das immer samstags unter dem Titel „Bilder und Zeiten“ erschien, oft mit Titelaufnahmen von Barbara Klemm. In der Ausstellung waren ca. 70 thematisch sortierte Beilagen zu sehen. Sie dokumentieren ein Stück Zeitungsgeschichte.

Barbara Klemm hat berühmte Personen der Kunstwelt fotografiert, darunter Janis Joplin, Mick Jagger, Andy Warhol, Neo Rauch, Gerhard Richter, Richard Serra, Friedrich Dürrenmatt, Thomas Bernhard, Herta Müller und Joseph Beuys.

Ausstellungsdauer: 16.11.2013 bis 09.03.2014

Website: www.gropiusbau.de

ArtKiss-Besuch: 09.03.2014

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.