Times Square Mural by Roy Lichtenstein (Times Square – 42nd Street Subway Station, New York)

Veröffentlicht: 9. Februar 2014 in Allgemein
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Roy Lichtenstein hat 1994 im Auftrag der Metropolitan Transportation Authority (MTA) ein 16 m breiters und 1,8 m hohes Wandbild hergestellt. Das Werk wurde aber erst 2002, fünf Jahre nach Lichtensteins Tod, in der New Yorker U-Bahn-Station Times Square – 42nd Street installiert.

Das Wandbild wurde aus Emaille auf Stahl gefertigt und war ein Geschenk des Pop-Art-Künstlers an seine Heimatstadt. Da die Sanierung des Times Square verzögerte, wurde das Wandbild acht Jahre eingelagert und am 5. September 2002 nahe dem Haupteingang an der 42nd Street und Broadway enthüllt.

RLTS1

RLTS2

Das „Times Square Mural“ enthält viele für Lichtenstein typische Elemente, darunter Comicfiguren und Science-Fiction-Themen. Lichtenstein integrierte auch visuelle Hinweise auf die New Yorker Weltausstellungen 1939 und 1964.

Website: web.mta.info

ArtKiss-Besuch: 30.09.2013

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.