Archiv für Februar, 2013

Welcome to the World of Ed Heck

Veröffentlicht: 27. Februar 2013 in Online
Schlagwörter:, ,

Ed Hecks bunte Comic-Zeichnungen begeistern den Kunstsammler ebenso wie das breite Publikum. Der Betrachter ist regelrecht verblüfft von dem kindlich-naiven, kecken Charme und den leuchtenden Farben seiner einzigartigen Bilder. Mit einem Schuss Ironie und unbändiger Kreativität präsentiert der Künstler höchst amüsante Charaktere.

Sein Notizbuch mit Ideen für seine Bilder hat er immer bei sich. Er arbeitet meist an mehreren Bildern gleichzeitig und malt alles selbst. Für ein Bild benötigt er ca. eine Woche, unabhängig von der Größe.

Seine Bilder haben inzwischen über Amerikas Grenzen hinaus Berühmtheit erlangt und begründen seinen Ruhm als gefragter zeitgenössischer Pop-Art-Künstler. Seit 2010 kommt Heck regelmäßig nach Deutschland, um seine Kunst bei Ausstellungen in Filialen der Galerie Mensing u.a. in Berlin, Hamburg und Hamm persönlich zu präsentieren – wie zuletzt im November 2012.

Kurz vor der ArtExpo in New York (21.-24. März 2013) hat Ed Heck ein Video veröffentlicht, das schöne Einblicke in seine Intentionen und seine Arbeit liefert:

Native New Yorker, Ed Heck’s bold, bright, and whimsical artwork can be found in galleries throughout the world. Unique style and mass appeal have forged his reputation as one of the leading pop artists of our time.

Website: www.edheck.com

Advertisements

Die internationale Anwaltskanzlei Taylor Wessing stellt in den kommenden Monaten für ihre Mitarbeiter und Mandanten Gemälde von Caroline von Grone aus.

ArtKiss hatte die Gelegenheit, an der Eröffnungsvernissage teilzunehmen und eine Einführung von Dr. Martin Henatsch, dem künstlerischen Leiter der Gerisch-Stiftung in Neumünster, zu hören.

Caroline von Grone findet ihre Motive über die Beobachtung der Welt um sich herum – ohne sie zu erfinden. Die Künstlerin arbeitet direkt vor Ort, auch im eigenen Wohnzimmer. Es sind zumeist ganz alltägliche Orte und Szenerien, die sie faszinieren und die sie dann über längere Zeiträume hin verfolgt und mit Fotos, Skizzen und Gemälden dokumentiert.

Weitere Werke von Caroline von Grone gibt es in der Galerie Holger Priess, Admiralitätstr. 71, 20459 Hamburg.

Website: www.taylorwessing.com

ArtKiss-Besuch: 26.02.2013

Fotokunst als Sammelobjekt oder exklusiver Einrichtungsgegenstand – in der Tantus Photo Galerie in den Hamburger Colonnaden kann man sich inspirieren lassen, eigene Fotos auf bis zu 10 Quadratmetern auf Büttenpapier, Canvas, Metall oder Acryl-Glas zu veredeln, oder sich einfach für eines der tollen ausgestellten Motive begeistern lassen.

Zur Auswahl stehen Filmstars, Sportszenen, Landschaften, Stillleben, Musiker, Autos und vieles mehr – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die 2005 von Timm Vollert und Iris Hahn eröffnete Galerie steht sowohl Laien als auch Kunstliebhabern offen, die Interesse an hochwertiger Original-Fotografie haben und erschwingliche Photo-Kunst in ungezwungener Atmosphäre erleben und erwerben möchten.

Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.00-18.00 Uhr

Website: www.tantusgalerie.de

ArtKiss-Besuch: 08.02.2013

ArtKiss-Wertung:
4sterne

Eigentlich schade, dass zu den normalen Öffnungszeiten die Galerie nur verwaist anzutreffen war. Denn der relativ kleine, überschaubare Raum wäre es sicher wert gewesen, betreten zu werden.

Zum Glück kann man nahezu alle Werke recht gut von außen sehen, wenn auch nicht im Detail betrachten. Zu sehen sind derzeit Werke von Andy Warhol, Stephan Balkenhol, Gerhard Richter und anderen.

Eher ungewöhnlich für eine Galerie ist bei Leidel, dass man hier nicht auf das verbreitete White Cube-Konzept stößt, sondern durch die Holzvertäfelungen auf einen eher rustikalen Look.

L

Öffnungszeiten: Mo-Fr 11.00-18.00 Uhr, Sa 11.00-16.00 Uhr

Website: www.galerie-leidel.de

ArtKiss-Besuch: 04.02.2013