Grand Opening der Evelyn Drewes Galerie

Die Evelyn Drewes Galerie ist umgezogen und hat das „Grand Opening“ in den ehemaligen Räumen der Hamburger Wollfabrik in Rothenburgsort gefeiert. Zur Eröffnung werden die neue Werkreihe „Drive me crazy“ von Michael Peltzer und weitere Arbeiten von den Künstlern Lukas Glinkowski und Lev Khesin gezeigt.

Mit der für die Ausstellung namensgebenden Werkreihe „Drive me crazy“ thematisiert Michael Peltzer ikonische Autos der Filmgeschichte. Von Herbie (1968) dem VW Käfer bis zum Batmobil (1966) – Peltzer hegt seit langem eine Faszination für die motorisierten Vierräder aus Kultfilmen. Wer sein Werk kennt, weiß um das wiederkehrende Motiv des Filmstills im Allgemeinen als Vorlage für seine Arbeiten. Aber auch Modellzeichnungen dienten dieses Mal als Recherche für Bilder wie Twinkle Little Star, welches den beunruhigend rot leuchtenden Plymouth Fury aus Stephen Kings Christine (1983) zeigt. Anders als bei den Filmstills von Cindy Shermann geht es Peltzer nicht um das Herunterbrechen visuell pointierter filmischer Realitäten, sondern im Gegenteil um die Überspitzung ihrer Ikonizität.

Das Automobil als Protagonist in der Kunst kann man in Anbetracht der aktuellen Klimadebatte thematisch nicht zeitgemäß finden – für Michael Peltzer ist es jedoch der passende Zeitpunkt sich mit diesem Sujet auseinanderzusetzen. Die Autoindustrie ist im Wandel, es geht um Perspektivenwechsel und Innovation. In der Shareconomy verliert das Auto schon jetzt seine Bedeutung als Statusobjekt, doch in den Herzen der Oldtimerliebhaber wird es seine Rolle als Ikone wohl niemals verlieren. Michael Peltzer rückt ausgewählte Modelle ins Spotlight und widmet ihnen einzigartige Portraits.

Ausstellungsdauer: 22.02.2020 bis 17.03.2020

Website: www.evelyndrewes.de

ArtKiss-Besuch: 21.02.2020

IMG_5925

Das Bucerius Kunst Forum widmet David Hockney, einem der bedeutendsten Künstler der Gegenwart, mit der Ausstellung „David Hockney. Die Tate zu Gast“ eine umfassende, retrospektiv angelegte Ausstellung, die in Kooperation mit der Tate entstand und  rund 100 Werke präsentiert.

Ausstellungsansicht David Hockney. Die Tate zu Gast

Ausstellungsansicht David Hockney. Die Tate zu Gast

Im Fokus steht Hockneys vielseitiges Schaffen als Maler, Zeichner und Grafiker und Werke aus über sechzig Jahren seines künstlerischen Schaffens. Dabei steht sowohl Hockneys ständige Suche nach neuen Ausdrucksformen, als auch das Experimentieren mit der Darstellung von Perspektive, Wahrnehmung und Realität im Zentrum.

Aber auch sein feines Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen und sein Interesse am männlichen Körper wird in zahlreichen Porträts und Aktdarstellungen deutlich.


Ausstellungsdauer: 01.02.2020 bis 10.05.2020

Website: www.buceriuskunstforum.de

ArtKiss-Besuch: 05.02.2020

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Ausstellungsdauer: 03.12.2019 bis 08.12.2019

Websites: artmiami.com / contextartmiami.com / artbasel.com/miami-beach / inkartfair.com

ArtKiss-Besuch: 06.12.2019, 07.12.2019 & 08.12.2019

ArtKiss-Wertung:
5 Sterne: Ein Muss. Unbedingt anschauen!

Ausstellungsdauer: 03.12.2019 bis 08.12.2019

Website: www.artmiami.com / www.contextartmiami.com

ArtKiss-Besuch: 06.12.2019 & 08.12.2019

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Website: www.zeitzmocaa.museum

ArtKiss-Besuch: 13.12.2019

ArtKiss-Wertung:
3 Sterne: Ganz okay, gutes Mittelmaß.

Die Ausstellung „Why Should I Hesitate: Putting Drawings to Work“ des international anerkannten südafrikanischen Künstlers William Kentridge im Zeitz MOCAA ist die größte Ausstellung in Afrika seit mehr als einem Jahrzehnt. Sie bietet einen breiten Überblick über Kentridges Werk, darunter Arbeiten, die zum ersten Mal in Südafrika zu sehen sind. Die Ausstellung über 40 Jahre künstlerischer Produktion (1976 – 2019) in Zeichnung, Stop-Frame-Animation, Video, Druckgrafik, Skulptur, Tapisserie und großformatiger Installation.

William Kentridge: Why Should I Hesitate: Putting Drawings to Work

Der Titel bezieht sich auf Kentridges primäre Praxis des Zeichnens und darauf, wie diese Kernaktivität seine Atelierpraxis beeinflusst und ermöglicht.

Ausstellungsdauer: 25.08.2019 bis 23.03.2020

Website: www.zeitzmocaa.museum

ArtKiss-Besuch: 13.12.2019

ArtKiss-Wertung:
4 Sterne: Sehenswert!

Art Basel Miami Beach 2019 (East Entrance)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ausstellungsdauer: 03.12.2019 bis 08.12.2019

Website: www.artbasel.com/miami-beach

ArtKiss-Besuch: 07.12.2019

ArtKiss-Wertung:
5 Sterne: Ein Muss. Unbedingt anschauen!